Datenschutz

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Rechtsvorschriften ist der:

 

Dachverband Archäologischer Studierendenvertretungen e. V.

Postfach 4624, D-24046 Kiel

E-Mail: vorstand@dasv-ev.org

Website: dasv-ev.org

 

Vertreten durch den Vorstand: Ilian Finkeldey, René Piehl & Neele Theunert

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot des Vereines, welches unter der Domain dasv-ev.org abrufbar ist. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Website personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer NutzerInnen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung von Inhalten und Leistungen unserer Website erforderlich ist. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für die Bereitstellung der von uns angebotenen Informationen, Dienstleistungen, für die Beantwortung ihrer Anfragen sowie für den Vertrieb und die Verbesserung unserer Website.

 

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören Informationen wie Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse. Informationen, bei denen kein (oder nur mit verhältnismäßig großem Aufwand ein) Bezug zu einer Person hergestellt werden kann, z. B. anonymisierte Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

 

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer NutzerInnen erfolgt nur nach entsprechender Rechtsgrundlage im Sinne der DSGVO, z. B. nach ausdrücklicher Zustimmung durch den Nutzer / die Nutzerin. Eine weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Eine Übermittlung an Dritte oder eine Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken ohne Ihre Einwilligung findet nicht statt, es sei denn, dass wir zur Herausgabe von Daten gesetzlich verpflichtet sind.

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten - z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt - von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers/der Nutzerin, die von ihm/ihr zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Rechtsgrundlage

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Dachverband Archäologischer Studierendenvertretungen e. V. unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Dachverbandes Archäologischer Studierendenvertretungen e. V. oder eines/einer Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des/der Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Auskunft, Berichtigung, Löschung

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffene/r einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte:

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von EmpfängerInnen, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung, oder Verteidigen von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden. In Deutschland handelt es sich bei der Aufsichtsbehörde um den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, 53117 Bonn, Telefon: +49 (0)228-997799-0, E-Mail:  poststelle@bfdi.bund.de, Website: bfdi.bund.de

 

Hyperlinks zu fremden Websites

Auf unserer Website befinden sich sogenannte Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden sie von unserer Website direkt auf die Website eines anderen Anbieters weitergeleitet. Sie erkennen des unter anderem am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Websites.

 

Integration von Social Plugins

Auf unseren Websites sind Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook (Facebook, Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA), Twitter (Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisko, California 94103, USA) und Couchsurfing (Couchsurfing International, Inc., PO Box 7775 ECM 86600, San Francisco 94120, California, USA) enthalten. Es ist möglich, dass über diese Plugins auch personenbezogene Daten über die BesucherInnen der Website erhoben, an den jeweiligen Dienst übermittelt und mit dem jeweiligen Dienst des Besuchers/der Besucherin verknüpft werden.

Wir selbst erfassen über die Social Plugins und über deren Nutzung keine personenbezogenen Daten.

Beachten Sie, dass wir keinen Einfluss darauf haben, ob und in welchem Umfang die jeweiligen Dienstanbieter personenbezogene Daten erheben. Umfang, Zweck und Speicherfristen der jeweiligen Datenerhebung sind uns nicht bekannt. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass davon ausgegangen werden muss, dass über Social Plugins zumindest die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen genutzt und erfasst werden. Es ist außerdem möglich, dass die jeweiligen Dienstanbieter Cookies einsetzen.

 

Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Website des jeweiligen Dienstes. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz ihrer Privatsphäre.

a) Facebook, Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA

facebook.com/policy.php

facebook.com/help/186325668085084

b) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisko, California 94103, USA

twitter.com/privacy

c) Couchsurfing International, Inc., PO Box 7775 ECM 86600, San Francisco 94120, California, USA

couchsurfing.com/about/privacy-policy/

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn sie nicht möchten, dass einer der Dienste die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Internet-Browser komplett verhindern.

 

Home

Der Verein

IFaTa

Projekte

Kontakt

Impressum

Datenschutz